Ein Beruf mit vielen Möglichkeiten

Die Lehre des Installateurs ist der Einstieg in ein vielfältiges Berufsfeld, das viele Weiterbildungs- und Spezialisierungswege bereithält.

Mit der abgeschlossenen Lehre stehen Dir viele Chancen offen. Frisch gebackene Gesellen sammeln oft zuerst einmal Praxis. Du kannst vom Schweißkurs bis zur Spezialausbildung für Solarthermie eine Reihe von Weiterbildungsmaßnahmen in Anspruch nehmen. Eine Werkmeisterausbildung verleiht Dir weitere Fach- und Führungskenntnisse.

Matura, Studium, Selbstständigkeit

Eine weitere beliebte Weiterbildungsmöglichkeit ist die Berufsreifeprüfung. Sie bietet Dir eine gute Chance für den beruflichen Aufstieg, mehr Verantwortung und höhere Bezahlung. Ein darauffolgendes Studium kann Dich zum hochbezahlten Spezialisten machen, der in Theorie und Praxis gleichermaßen zu Hause ist. Wer selbst einen Betrieb eröffnen möchte, absolviert dafür zumeist eine Meisterprüfung. In größeren Unternehmen kannst Du mit dieser Qualifikation auch den Weg zum Obermonteur, Montageinspektor und Serviceleiter einschlagen.

Du siehst, es stehen Dir sehr viele Möglichkeiten für Weiterbildungen und Spezialisierungen offen. Du findest bestimmt jenen Weg innerhalb des Fachbereichs, der Deinen Vorlieben und Fähigkeiten am besten entspricht.